Wer Visionen schreibt, sollte zum Arzt gehen

Vor einigen Wochen habe ich erklärt, warum Traumsequenzen für mich überflüssig und handwerklich schwach sind. Ich möchte dieses Urteil ergänzen und auf Visionen ausweiten. Gerade habe ich den sehenswerten „Polizeiruf 110 – Morgengrauen“ gesehen. Ein Krimi war das allerdings nicht, eher eine Liebesgeschichte, die von zwei Schauspielern in Höchstform (Sandra Hüllen und – natürlich – […]