Es ist ein Mentalitätsproblem

Viele Buchhändler bekommen ein wehmütiges Glimmen in den Augen, wenn Sie an die alten Zeiten denken. Früher, bevor es dieses Scheiß-Internet gab, als man noch der monopolistische Hüter des Verzeichnis lieferbarer Bücher war, der Kunde froh sein konnte, wenn man ihm sein Wunschbuch überhaupt bestellte und ihn nicht mit einem „GippsnichistaufabsehbareZeitnichlieferbaaar!“ abschmetterte, kurz: diesen wunderbaren […]

Der Kunde hat Bittsteller zu sein und zu bleiben…

Beim Börsenverein hauen sie sich mal wieder auf die Schultern: Krachenden Sieg über amazon errungen, noch dazu vor Gericht, haben wir’s den Fatzkes gezeigt, wer Herr im deutschen Bücherhaus ist. Buchpreisbindung unterlaufen? Nicht mit uns! Sogar Spiegel Online berichtet drüber! Was hat amazon gemacht? Willkürlich eine Wagenladung neuer Folletts runtergepreist und für zwofuffzich über den […]