Heute bin ich kein Berliner

Das Blog „Metronaut“ ist abgemahnt worden, von einem Rechtsanwalt und vom Berliner Senat. Weil es eine Satire zur Berliner Olympiabewerbung veröffentlicht hat. Die als Satire gekennzeichnet war. Ein paar Wochen nach dem Anschlag auf die „Charlie Hebdo“ Redaktion haben Berliner Lokal Provinzpolitiker alle vollmundigen Bekenntnisse zur Freiheit der Kunst und zur Freiheit der Meinung vergessen, […]

…ein anderes Wort…

Einige Zeitungen hierzulande bekommen in den nächsten Tagen Besuch, wie ich ZEIT-Online entnehmen musste. Einige Vertreter muslimischer Verbände wünschen sich mehr Respekt und Sensibilität von den Zeichnern, auch vonCharlie Hebdo. „Ich gehe mit anderen Religionen auch respektvoll um“, sagt Pürlü1. „Man muss keine Würdenträger in den Dreck ziehen.“ Deshalb würden Muslimvertreter in den nächsten Tagen […]

Wehret den Anfängen!

Immer, wenn man glaubt, blöder geht’s nun wirklich nicht mehr… kommt natürlich jemand daher, der neue, bisher nicht für mögliche Bestmarken im Bereich Idiotismus setzt. Oder hätte irgendein Leser dieses Blogs vermutet, jemand würde nebenstehend abgebildetes Gemälde, Caravaggios „Sieg des Armor“ unter Pädophilie-Verdacht stellen? im Rahmen der Edathy-Hysterie ist offensichtlich alles möglich: laut „Berliner Zeitung“ […]